Dr. Julia Puschmann, Senior Scientist

Dr. Julia Puschmann arbeitet seit Juli 2018 als Wissenschaftlerin bei der RaDes GmbH und hat an der Universität Leipzig Pharmazie (Staatsexamen) studiert. Während des praktischen Jahres sammelte sie Erfahrungen in dem Birmingham Children’s Hospital, UK, und setzte sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit in Kollaboration mit Almirall Hermal GmbH unter dem Thema „Einfluss des Emulgatorsystems, der Emulgatorkonzentration und des Ionisierungsgrades auf die Hautpenetration aus halbfesten Arzneiformen“ intensiv mit den Grundlagen systematischer Entwicklung von dermalen Arzneimitteln auseinander.

Diese Studien vertiefte sie im Rahmen ihrer Doktorarbeit „Verteilugnsverhalten von Betamethasondipropionat und Phenoxyethanol und Einfluss auf Stabilität und Hautpenetration“, die von Prof. Dr. Christel Müller-Goymann (Pharmazeutische Technologie, Technische Universität Braunschweig) und Dr. Michael Herbig gemeinsam betreut wurde. Sie hat zunächst Verfahren der Gleichgewichtsdialyse entwickelt, um molekulare und mizellare Verteilungsvorgänge in Cremes untersuchen zu können. Basierend darauf konnte sie Einsichten zur systematischen Entwicklung und Optimierung von Konservierungsmittelsystemen in Cremes gewinnen und auch einen hydrolyseempfindlichen Wirkstoff durch Anpassung der Verteilung in die Wasserphase stabilisieren. Dafür hat sie auch den Emulgator Polysorbat 80 mit einer UHPLC-MS-Methode erfolgreich in niedrigsten Konzentrationen quantifizieren können (Publikationen siehe https://rades-development.com/ueber-rades/publikationen/).

Für Posterpublikationen ihrer Arbeit gewann sie mehrere Auszeichnungen, darunter den 1. Platz des „Hans Christian Korting-Nachwuchspreises für Dermopharmazie“ und durfte die Ergebnisse ihrer Konservierungsmittelstudie auf dem Skin Forum 2018 in Tallin in einem Vortrag präsentieren.