Dr. Michael Herbig, MBA, Mitgründer und Geschäftsführer RaDes GmbH

Dr. Michael Herbig verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Entwicklung mit dem Schwerpunkt dermatologischer Arzneiformen und Special Drug Delivery Systems. Seine Erfahrung reicht von der Konzeptentwicklung über die konfirmatorische Entwicklung klinischer Prüfpräparate bis zur Industrialisierung. Dr. Herbig hat an der Universität Würzburg Pharmazie studiert, am Pharmazeutischen Institut der ETH Zürich in Drug Delivery promoviert und besitzt einen MBA (OUBS, UK). Für seinen Abschluss in Pharmazie wurde er als Jahrgangsbester mit dem Preis der Fakultät für Chemie und Pharmazie ausgezeichnet; für seine Promotion erhielt er den Preis der Gesellschaft der Schweizerischen Industrie-Apotheker(innen) (GSIA).

Er begann seine Karriere bei Novartis AG in Basel mit Positionen zunehmender Verantwortung im Bereich Präformulierung von NCEs und der pharmazeutischen Entwicklung. Später war er Leiter der Formulierungsentwicklung, dann mehrere Jahre Leiter der pharmazeutischen Entwicklung von Almirall Hermal GmbH in Reinbek.

In diesen Funktionen hat er mit seinen Teams für die topischen Arzneiformen ein Wirkstoff-zentriertes, rationales, risiko-basiertes Formulierungsdesign, aufbauend auf einem grundlegenden physikochemischen Verständnis der Arzneiformen, entwickelt. Ebenso wurden Herangehensweisen zur verlässlichen Vorhersage chemischer und physikalischer Stabilität und Strategien und Modelle zur Untersuchung und Beeinflussung der Hautpenetration entwickelt.

Weiterhin verfügt er über umfangreiches Wissen hinsichtlich behördlicher und regulatorischer Anforderungen an Arzneimittel (GMP, ICH) sowie der ökonomischen Implikationen des Formulierungsdesigns hinsichtlich Prozess- und Transferrisiko, Herstellungs-, Betriebs- und Investitionskosten.

Michael Herbig ist Autor von einer Reihe von Publikationen in angesehenen Fachzeitschriften und Erfinder von mehreren erteilten Patentfamilien im Bereich pharmazeutischer Formulierungen. Herr Dr. Herbig hat in Deutschland, Frankreich, Spanien und der Schweiz gearbeitet und spricht Deutsch, Englisch und Spanisch.